Parsevalstraße wird Radverbindung

Die Parsevalstraße in Raadt wird in den nächsten Wochen für Radfahrer ausgeschildert. Sie soll als Verbindung zwischen Hauptfriedhof und Flughafen Essen/Mülheim dienen.

© Radio Mülheim

Aktuell ist es für Radfahrer entlang der Zeppelinstraße schwierig. Die Straße selbst ist vielbefahren, der Gehweg oft zugeparkt und auf dem unebenen schmalen Weg unter den Platanen ist das Vorwärtskommen kaum möglich. Darum hat die Verwaltung den Ortspolitikern zugestimmt, die Parsevalstraße als Radstrecke zu markieren. Eigentlich soll entlang der Zeppelinstraße ein Bürgerradweg auf der alten Trasse der Linie 104 entstehen. Weil es sich um eine Landstraße handelt, muss das Land sich an dem Umbaukosten beteiligen. Zwischen Stadt und Land laufen deswegen Abstimmungen.

skyline
ivw-logo