"Voll die Ruhr" und "Castle Rock" abgesagt

In diesem Jahr wird Mülheim ohne "Voll die Ruhr" auskommen. Die Jugendfestspiele waren für den 6. Juni geplant. Sie fallen in den Bereich "Großveranstaltungen". Diese sind wegen der Corona-Krise bis Ende August verboten.


© Stadt Mülheim

Für die Veranstalter ist der Ausfall besonders bitter. In diesem Jahr hätte das 25-jährige Jubiläum über die Bühne gehen sollen. Der neue Termin für die Jugendfestspiele inklusive Floß- und Entenrennen steht aber schon. Die Jubiläumsausgabe soll am 12. Juni 2021 stattfinden.

Castle Rock-Tickets bleiben für 2021 gültig

Auch das Castle Rock muss wegen des Coronavirus in diesem Jahr ausfallen. Genauso wie die geplanten Fahrten der Schwarzen Flotte. Alle sind auf den 1., 2. und 3. Juli 2021 verschoben, heißt es vom Organisationsteam. Stand heute: Die angekündigten Künstler und das Programm werden 1:1 übernommen. Alle schon gekauften Tickets bleiben für nächstes Jahr gültig. Wer Tickets zurückgeben möchte, muss sich noch etwas gedulden. Das Kulturbüro klärt gerade, wie das laufen soll. Infos gibt es auf der Castle Rock Internetseite: https://www.muelheim-ruhr.de/cms/n_e_w_s1.html

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo