Rücksicht auf Wildtiere nehmen

Hunde beim Gassigehen anleinen, nicht abseits der Wege joggen oder biken und die Wildtiere in Ruhe lassen - die Kreisjägerschaft appelliert mit diesen Regeln an alle Mülheimer, Rücksicht auf wildlebende Tiere zu nehmen. 

Die Brut- und Setzzeit startet zwar erst am 1. April, aber die ersten Wildtiere bekommen jetzt im März schon ihren Nachwuchs. Rehe, Hasen, Wasservögel und viele mehr fühlen sich in den naturnahen Gebieten in Mülheim wohl, werden aber immer wieder durch den Menschen gestört. Leider komme es auch immer wieder vor, dass freilaufende Hunde plötzlich ihren Jagdtrieb entdecken und andere Tiere hetzen oder sogar reißen, sagen die Jäger. Die Brut- und Setzzeit gilt bis zum 15. Juli.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo