Polizeikontrollen über Ostern

Die Polizei Mülheim hat morgen bei ihren Verkehrskontrollen die Tuner-Szene mit im Auge. Sie trifft sich immer am Karfreitag. Bei den Tunern wird der Feiertag mit "C" geschrieben - so entsteht mit Hilfe des englischen Worts "Car" der "Auto-Freitag".

© Ingo Otto/FUNKE Foto Services

Sie verabreden sich meist im Internet und treffen sich dann - zum Beispiel nebenan in Oberhausen am Bero-Zentrum oder am Sterkrader Tor. Neben heulenden Motoren und quietschenden Reifen kommt es auch vereinzelt zu Autorennen. In Mülheim selbst hat es die letzten Jahre an Karfreitag keine Probleme gegeben, sagt die Polizei. Die Tuner-Szene ist in der Stadt nicht aktiv. Trotzdem verleiten das schöne Wetter und die leeren Straßen dazu, auf´s Gaspedal zu treten. Darum macht die Polizei auch über Ostern weiter Geschwindigkeitskontrollen in Mülheim.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo