Noch keine Freibad-Saison in Mülheim

Das Naturbad Styrum bleibt aktuell noch geschlossen. Auch wenn das Land die Öffnung der Freibäder ab heute wieder erlaubt - zumindest unter strengen Auflagen. Es seien noch einige Vorarbeiten notwendig, bis der Starttermin nächste Woche bekanntgegeben werden kann, sagt Badleiter Dustin Radde.

© Martin Möller / Funke Foto Services

Zum Beispiel müssen die Becken befüllt und Wasserproben genommen werden. Seit gestern gebe es jetzt auch ein konkretes, mit dem Sportservice abgestimmtes Konzept, um die Vorgaben umzusetzen, die Mitarbeiter und Besucher vor Corona-Infektionen schützen sollen. Unter anderem werden sich Besucher online registrieren müssen, um ins Naturbad zu kommen. Dafür ist geplant, neben dem Baden auch kontaktlosen Trendsport wie Skimboarden, also Surfen in flachem Wasser, anzubieten.

Auch Friedrich-Wennmann-Bad öffnet später

Auch das Friedrich-Wennmann-Bad in Heißen mit seinem auffahrbaren Dach kann frühestens in zwei Wochen aufmachen. Das sagt der Mülheimer Sportservice. Genau wie beim Naturbad beginnen dort jetzt die Arbeiten, um die Auflagen des Landes umzusetzen.


Das kleine Freibad vom Kämpgenshof öffnet erst ab Mitte Juni wieder, also nächsten Monat.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo