Gewaltfrei Lernen

Die Fünftklässler der Realschule an der Mellinghofer Straße lernen heute, wie sie am besten mit Beleidigungen, Mobbing und Gewalt umgehen. Der Verein "Gewaltfrei Lernen" kommt zum vierten Mal in die Schule, um die Konfliktfähigkeit und das Selbstbewusstsein der Kinder zu stärken.

Die Trainer geben Tipps für Pausenhofstreits, ein gutes Klassenklima und Respekt untereinander. Der Verein "Gewaltfrei Lernen" hat in den letzten zehn Jahren in mehr als 170 Schulen in NRW Konflikttraining angeboten. Kurse gibt es nicht nur für fünfte Klassen, sondern auch für Kindergärten, Grundschulen und auch für ältere Schüler. Schulen, die Interesse haben, können sich für das Projekt anmelden. Einen Link zu allen Infos gibt es hier.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo