Fünf Jahre Bauarbeiten auf dem Dickswall

Geduldsprobe für Autofahrer: Der Dickswall in Mülheim verwandelt sich ab nächstem Jahr in eine Großbaustelle - und das mindestens für die nächsten fünf Jahre. Erst laufen die Arbeiten für den neuen Rumbachkanal weiter. Danach will die Stadt den Dickswall zwischen Althofstraße und Kämpchenstraße umgestalten.

© Martin Möller/FUNKE Foto Services

Er entspricht nicht mehr den aktuellen Anforderungen an den Verkehr und weist auch gestalterisch Defizite auf, heißt es. Geplant ist unter anderem, dass der Verkehr stadteinwärts nicht mehr von der Mittelinsel gesplittet werden soll, die Fahrstreifen ab der Althofstraße stadtauswärts werden anders angeordnet und der ungenutzte Mittelstreifen soll sich in eine grüne Klimainsel verwandeln. Der Umbau startet aber frühestens 2024. So lange ziehen sich die Arbeiten für den neuen Rumbachkanal.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo