Bombensuche

Der Kampfmittelbeseitigungsdienst sucht seit heute auf der Neckarstraße im Mülheimer Hafen nach einem möglichen Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg. Betroffen ist der Bereich der Firmen Vollmer und Hemmerle, sagt die Stadt. Die Neckarstraße ist in dem Abschnitt voll gesperrt.

© Radio Oberhausen

Eine Gefahr für angrenzende Firmen und für Anwohner besteht nicht. Die Bombensuche dauert voraussichtlich bis zum 25. September. Sie ist nötig, weil in dem Bereich gebaut werden soll.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo