Zahl der Corona-Infizierten in Mülheim steigt

Aktuell gibt es fünf bestätigte Coronavirusfälle in Mülheim und damit einen mehr als gestern. Der Mitte-50-jährige war aus dem Urlaub in Südtirol zurück gekommen. Laut Stadt befinden sich die Personen in angeordneter häuslicher Quarantäne.

© Sokrates Tassos/FUNKE Foto Services

Außerdem gibt es zehn weitere Verdachtsfälle. Bei vier Personen stehen die Ergebnisse laut Stadt noch aus, sechs weitere wurden von anderen Gesundheitsämtern gemeldet. Sie müssen vorsorglich Zuhause bleiben. Die bis gestern unter Quarantäne gestellte neunte Klasse mit 30 Schülern und drei Lehrern eines Mülheimer Gymnasiums ist ohne Befund. Sie war aus einer Skifreizeit in Südtirol zurückgekommen. Alle dürfen zurück an die Schule. Die Quarantäne ist aufgehoben.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo