Polizei ermittelt nach "Ballermann 6"-Chaos

Die Polizei Mülheim steckt mitten in den Ermittlungen zum Chaos bei einer Vorabiparty im "Ballermann 6" am Wochenende. Sie hat selbst Strafanzeige gestellt. Bislang haben sich zehn Parteien dieser Anzeige angeschlossen, heißt es. Wir gehen davon aus, dass es noch mehr werden. Im Raum stehen Vorwürfe wie Nötigung, Freiheitsentzug, Körperverletzung und Beleidigung.

© Heiko Kverling - Fotolia

Die Polizei muss jetzt klären, was genau passiert ist und alle Beteiligten anhören. Es gilt auch rauszufinden, ob die Security-Mitarbeiter oder der Betreiber der Location Schuld an dem Chaos tragen. Eltern und Jugendliche hatten in der Nacht von Freitag auf Samstag die Polizei an die Sandstraße gerufen. Der Service an der Garderobe des "Ballermann 6" war total zusammengebrochen. Nach Angaben von Betroffenen sollen unter anderem Mäntel und Jacken nicht mehr rausgegeben, Jugendliche in Räumen festgehalten und körperlich angegangen worden sein.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo