Polizei dreht Lernvideos zum Radfahren

Die Polizei Essen/Mülheim ist in der Corona-Krise kreativ geworden. Sie hat Videos gedreht, mit deren Hilfe Kinder das Fahrradfahren lernen sollen. Eigentlich passiert das in der Grundschule. Weil im Moment kein normaler Unterricht stattfinden und zusätzlich Corona-Regeln gelten, ist das aber nicht möglich.

© Internetseite der Polizei Essen/Mülheim

Die Erklärvideos sind für Kinder und Eltern gedacht. So sollen sie gemeinsam üben können, sagt die Polizei. Unter anderem geht es in den kleinen Filmen darum, wie Kinder auf dem Rad richtig an einem geparkten Auto vorbeifahren und was daran besonders gefährlich sein kann. Einen Link zu den Videos gibt es auf unserer Internetseite im Nachrichtenbereich. Die Videos gibt es hier.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo