Oberhausener Tafel ab Montag wieder geöffnet

Die Oberhausener Tafel ist ab Montag wieder geöffnet - allerdings in einer etwas anderen Form. Die Lebensmittel werden nicht in der Tafelkirche ausgegeben, sondern direkt an den Fahrzeugen der Tafel.

Die stehen montags, mittwochs und freitags in Oberhausen - und zwar auf dem Altmarkt in der Innenstadt, auf dem großen Markt in Sterkrade und am Bahnhof in Holten. Kunden können sich die Lebensmittel zwischen 15 und 17 Uhr abholen. Außerdem sollen sie ihre Kundenkarte und die zwei Euro mitbringen.

Neuer Bringservice

Wer aktuell wegen des Coronavirus nicht rausgehen darf, kann den neuen Bringservice nutzen. Dafür sollen Kunden bei der Tafel anrufen und ihren Namen, ihre Kundennummer und ihre Telefonnummer auf den Anrufbeantworter sprechen.

  • Telefon: 0208 960 84 22

Ausnahme an Ostern

Ziel des neuen Konzepts ist es, die Ansteckungsgefahr bei der Lebensmittelausgabe möglichst gering zu halten. An Ostern verschieben sich die Termine. Die Tafel ist dann am Ostersamstag (statt Karfreitag) und an dem Dienstag nach Ostern geöffnet.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo