Neues Tempolimit in den Niederlanden

Wer ab Donnerstag in die Niederlande fährt, muss sich auf ein neues Tempolimit und hohe Bußgelder einstellen. Auf den Autobahnen gilt ab dem 16. März höchstens Tempo 100. Ab Donnerstag werden die neuen Schilder montiert.

© Thorsten Lindekamp / FUNKE FotoServices

Dort wo die neuen Schilder hängen, gilt das Tempolimit aber ab sofort. Wer zu schnell unterwegs ist muss im Gegensatz zu deutschen Verhältnissen mit harten Strafen rechnen. Wer 16 km/h zu schnell ist, zahlt 130 Euro. In Baustellen können sogar über 300 Euro fällig werden. Das neue Tempolimit in den Niederlanden gilt in der Zeit von 6 Uhr morgens bis 19 Uhr abends und soll helfen, Schadstoffe zu verringern.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo