Neues Handlungskonzept für Innenstadt und Eppinghofen

Die Innenstadt und Eppinghofen sollen attraktiver werden. Die Stadt will sie in den nächsten zehn Jahren für viele Millionen Euro aufwerten. Dazu hat sie ein neues Konzept ausgearbeitet. 80 Projekte sind darin aufgelistet. Für 28 hofft die Verwaltung auf Fördergelder.

© Martin Möller / Funke Foto Services

Unter anderem soll das Hof- und Fassadenprogramm weiterlaufen. Auch die Umgestaltung von Leineweberstraße, Kaiserplatz, Eppinghofer- und Schloßstraße soll weitergehen und sogar noch ausgeweitet werden. Außerdem hat sich die Stadt vorgenommen, den Bereich um den Hauptbahnhof und das Kunstmuseum aufzuwerten. Alle Maßnahmen zusammen sollen dafür sorgen, dass die Innenstadt und Eppinghofen lebenswerter werden und dort in Zukunft mehr los ist. Die Bereiche sollen auch sauberer werden. Außerdem hofft die Stadt darauf, dass so wieder mehr Menschen in die City ziehen, die einen Job und ein gutes Einkommen haben. In den letzten Jahren hatten sich in der Innenstadt immer mehr Menschen mit Hartz IV angesiedelt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo