Mutmaßlicher Messerstecher in U-Haft

Die Polizei Mülheim hat nach einem Messer-Angriff auf der Eppinghofer Straße einen Tatverdächtigen geschnappt. Der 26-Jährige soll vor gut zwei Wochen mit einem 40-Jährigen aneinander geraten sein.

© Antje - stock.adobe.com

Passiert ist das morgens um 4.45 Uhr in Höhe des Kiosks zwischen dem Kreisverkehr und der Parallelstraße. Im Laufe des Streits soll der Verdächtige mindestens einmal mit einem Messer zugestochen haben, sagt die Polizei. Dabei traf er sein Opfer in den Oberkörper und verletzte es schwer. Er konnte flüchten. Die Polizei richtete eine Mordkommission ein. Jetzt konnte sie mit Hilfe der Staatsanwaltschaft und dem Sozialamt Mülheim den mutmaßlichen Täter ermitteln und festnehmen. Der 26-Jährige sitzt in Untersuchungshaft.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo