Mülheimer beantragen Corona-Soforthilfe

Die Corona-Soforthilfe des Landes NRW kommt auch bei vielen Unternehmern hier bei uns in Mülheim schnell und unbürokratisch an. Das haben uns Steuerberater, Selbstständige und Kleinstbetriebe in einer Radio Mülheim Umfrage bestätigt. Oft ist das Geld schon nach zwei Tagen auf dem Konto.

© Pixabay

Je nach Mitarbeiterzahl gibt es einmalig 9.000, 15.000 oder 25.000 Euro. Das Geld muss nicht zurückgezahlt werden, ist aber steuerpflichtig. Es kann noch bis Ende Mai beantragt werden. Aktuell ist die Auszahlung allerdings ausgesetzt. Betrüger hatten mit gefälschten Soforthilfe-Seiten versucht, im Internet Daten von Antragsstellern abzugreifen. Das Land arbeitet an einer Lösung. Bis zum Stopp hatte NRW schon mehr als 340.000 Anträge auf Soforthilfe bewilligt und mehr als 2,8 Milliarden Euro ausgezahlt.


Alle Infos und die Anträge zur Soforthilfe gibt es hier: www.soforthilfe-corona.nrw.de

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo