Mülheim profitiert von LVR-Millionen

Der Landschaftsverband Rheinland hat im vergangenen Jahr rund 79 Millionen Euro in Mülheim ausgezahlt. Das Geld stammt vom LVR selbst, sowie von Bund und Land. Knapp 47 Millionen Euro sind allein in Sozialhilfeleistungen für Behinderte, Pflegebedürftige oder Förderschulen geflossen.

© Indy_Looker - stock.adobe.com

Auch schwerbehinderte Menschen, die arbeiten sind damit unterstützt worden. Der LVR übernimmt Aufgaben in Bereichen wie Soziales, Gesundheit, Schulen, Jugend und Kultur. Die Stadt Mülheim hat als Mitgliedsstadt im vergangenen Jahr knapp 46 Millionen Euro an Umlage an den LVR gezahlt, deutlich weniger als in den letzten Jahren.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo