Mülheim arbeitet noch am Hygienekonzept für die Kommunalwahl

Das Hygienekonzept zur Kommunalwahl 2020 in Mülheim muss erst noch erarbeitet werden. Das sagt die Stadt auf Radio Mülheim-Nachfrage.

© Martin Möller / Funke Foto Services

Natürlich möchte man sich an alle Hygienevorgaben und -empfehlungen halten. Wie das im Detail aussehen soll, steht noch nicht fest, hat uns eine Sprecherin gesagt. Wahrscheinlich können wir im August mit einem Konzept rechnen, heißt es. Muss jeder von uns seinen eigenen Kugelschreiber mitbringen? Müssen die Kabinen nach jedem Wähler desinfiziert werden? Und gilt die Mundschutzpflicht auch im Wahllokal? All diese Fragen werden dann beantwortet. Ungewiss ist bisher auch noch, ob mehr Wahlhelfer gebraucht werden, um die Kommunalwahl Coronakonform stattfinden zu lassen. Am 13. September ist Kommunalwahl. Da wählen wir Mülheimer den Oberbürgermeister, den Rat der Stadt und die Bezirksvertretungen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo