Glück im Unglück bei Schiffskollision

Auf dem Rhein-Herne-Kanal hat es einen Schiffsunfall gegeben. Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, ereignete sich der Unfall bereits am Samstag. Der Schiffsführer eines Tankmotorschiffes stieß mit einem am Ufer liegenden Boot zusammen - in Oberhausen in Höhe der Brücke Ulmenstraße.

Die Wasserschutzpolizei stoppte das Schiff nach dem "Mann über Bord" in Monheim am Rhein

Das Tankschiff hatte gerade die Oberhausener Schleuse passiert und war in Richtung Essen unterwegs. Die Folge war ein zweieinhalb Meter langer Riss in der Außenhülle - zum Glück oberhalb der Wasserlinie. Verletzt wurde niemand.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo