Friedensdorf: Ärger um wilde Müllkippen

Einige Oberhausener entsorgen ihren Müll illegal vor dem Friedensdorf. Die Einrichtung kritisiert das. Einige bringen alte oder defekte Elektrogeräte vorbei, die das Friedensdorf nicht annehmen kann. Andere entsorgen ihren Müll einfach auf dem Friedensdorf-Gelände, wenn die Zentrale geschlossen ist.

© Oliver Mengedoht/FUNKE Foto Services

Deshalb wird der Parkplatz jetzt außerhalb der Öffnungszeiten abgesperrt. Das Friedensdorf sagt: Es ist traurig, wenn wir jetzt Spendengelder benutzen müssen, um diesen fremden Müll zu entsorgen. Eigentlich sei das Geld für Kinder aus Kriegsgebieten gedacht. Wer wirklich zum Beispiel Kleidung spenden möchte, kann das unter der Woche von 9 bis 14 Uhr machen. Alle Infos zu Spenden gibt es auf der Homepage vom Friedensdorf.

Interläden teilweise geöffnet

In den Interläden werden weiterhin keine Sachspenden angenommen. Der Laden in Alt-Oberhausen ist ganz normal geöffnet, Friedas Welt in Schmachtendorf nur eingeschränkt. Der Interladen in Sterkrade bleibt weiterhin geschlossen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo