Centro mit neuem Corona-Konzept

Nach den Lockerungen für den Handel setzt das Centro in Oberhausen ein Konzept um, mit dem die Regeln zu Abstand und Hygiene eingehalten werden sollen. Dazu zählt zum Beispiel eine Einbahnstraßenregelung an den Zugängen zur Shopping-Mall, sagte uns Centro-Manager Marcus Remark.

© Jörg Schimmel/FUNKE Foto Services

Besucher, die das Centro betreten sollen von denen, die es verlassen, getrennt werden. An allen Eingängen kontrollieren Sicherheits-Mitarbeiter zudem, ob die Kontaktbeschränkungen eingehalten werden und keine Gruppen aus mehr als zwei Personen hinein wollen. Wird es drinnen zu voll, werden Zugänge so lange dicht gemacht, bis Besucher die Mall wieder verlassen haben, so Remark. Seit Samstag werden im gesamten Centro große Mengen Aufkleber angebracht, die auf die Abstands- und Hygieneregeln hinweisen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo