Baumfällungen im Damwildgehege

Am Dienstag (14. Juli) werden im Damwildgehege im Witthausbusch fünf Bäume gefällt. Vier Rotbuchen und eine Eiche müssen weg, sagt die Stadt. Sie stehen nicht mehr sicher.

© XXLPHOTO - fotolia

Äste könnten herunter stürzen oder ganze Teile der Bäume auseinander brechen. Sie sind krank und deswegen schon ganz oder größtenteils abgestorben. Weil am Gehege immer viele Besucher unterwegs sind, ist es zu gefährlich, sie einfach stehen zu lassen. Deswegen rückt am Dienstag eine Baumfachfirma mit speziellem Gerät an, um die Bäume zu fällen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo