Überfall auf Tankstelle in Styrum

Die Polizei Mülheim sucht Zeugen nach dem Überfall auf eine Tankstelle heute früh in Styrum. Gegen halb fünf war ein junger Mann auf der Oberhausener Straße in eine Shell-Tankstelle gestürmt. Er bedrohte den Kassierer mit einem Messer und forderte Geld und Zigaretten.

Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht in Nahaufnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© pattilabelle/Fotolia.com

Mit seiner Beute konnte er in Richtung Penny fliehen, sagt die Polizei. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung, konnte sie den Täter bislang nicht schnappen. Möglicherweise ist er nach kurzer Flucht zu Fuß auch mit einem Auto weggefahren. Der Mann soll etwa 1,80 Meter groß sein und etwas pummelig. Er trug einen schwarzen Kapuzenpullover, eine hellbraune Jogginghose und hatte ein Tuch vor dem Gesicht. Die Beute verstaute er in einem schwarzen Stoffbeutel. Wer heute früh gegen halb fünf etwas Verdächtiges in Styrum beobachtet hat, meldet sich bitte bei der Polizei.


Polizei Essen/Mülheim

Tel. 0201 / 829 - 0

skyline
ivw-logo