Stadt: Schulen können Donnerstag aufmachen

Die Schulen in Mülheim können ab Donnerstag teilweise aufmachen. Das hat die Stadt heute gemeinsam mit Schulvertretern entschieden. Ab Donnerstag startet der Unterricht für alle Abschlussklassen, zum Beispiel für Zehntklässler und Abiturienten. Das sind in Mülheim rund 2.700 Schüler. Für die rund 1.500 Viertklässler geht es am 4. Mai wieder los.

©

Die Schulen müssen dafür sorgen, dass die Hygieneregeln umgesetzt werden und Lehrer und Schüler den Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen einhalten. Dafür sollen zum Beispiel Klassen aufgeteilt werden. Außerdem empfehlen die Verantwortlichen, dass Schüler im Bus eine Mund-Nasen-Abdeckung tragen sollen.

Weitere Beratungen

Auf dem Treffen wurde auch darüber gesprochen, wie die Notbetreuung weiterhin angeboten werden kann. Zudem sollen sich die Schulen regelmäßig darüber austauschen, wie viele Räume und Lehrer zur Verfügung stehen. Die Stadt will am Mittwoch mit den Grundschulen und nächste Woche Donnerstag mit allen Schulformen weiter beraten.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo