Sportevent unter Corona-Bedingungen

In Duisburg gibt es am Sonntag eine sportliche Premiere. Der Ironman 70.3 findet hier zum ersten Mal statt. Etwa 2.000 Athleten werden zu dem Event erwartet.

© 2021 foto@luftbild-blossey.de

Der Wettbewerb findet unter strengen Auflagen statt. Nur Athleten und Angehörige der Sportler dürfen nach der 3G-Regel in den Sportpark in Neudorf-Süd. Zuschauer sind nicht zugelassen. Die Radstrecke führt u.a. entlang des Rheins und über Moers. Der Name des Ironman 70.3 leitet sich aus der Summe der Einzeldistanzen von Schwimmen, Radfahren und Halbmarathon ab. Die 113 Kilometer ergeben umgerechnet eine Strecke von 70,3 Meilen. 

skyline