Schimmel-Problem nicht so groß wie befürchtet

Nach dem Schimmelbefall in einem Schulcontainer der ehemaligen Peter-Härtling-Schule in Dümpten gibt die Stadt für die sechs weiteren Containeranlagen Entwarnung. Es handelt sich um die Pavillons an den Grundschulen Heinrichstraße, Oemberg, Filchner- sowie Zastrowstraße, außerdem an der Gesamtschule Saarn.

© Frank Oppitz - FUNKE Foto Services

Zuletzt wurde die Anlage der Soazialagentur in Styrum kontrolliert - auch hier konnte die Stadt in sieben Räumen keinen verdeckten Schimmelbefall feststellen. Und auch die Anlage der Grundschule Krähenbüschken, die von sich aus um eine Untersuchung gebeten hatte, ist schimmelfrei. Die Container der ehemaligen Peter-Härtling-Schule in Dümpten sollten eigentlich für die Erweiterung der Willy-Brandt-Gesamtschule in Styrum genutzt werden. Beim Abbau war der Schwarzschimmel festgestellt worden.

skyline
ivw-logo