Ruhrgebietsstädte müssen nachhaltiger werden

In einem Nachhaltigkeitsranking schneidet das Ruhrgebiet nur mittelmäßig bis schlecht ab. Die WBS Gruppe aus Berlin hat dafür die 25 größten Städte in Deutschland untersucht. Dabei ging es unter anderem um die Nachhaltigkeit des Verkehrs, das Angebot an nachhaltigen Geschäften und die Unterstützung der Fridays for Future-Demonstrationen vor Ort.

Als nachhaltigste Ruhrgebietsstadt landet Essen auf Platz 15, gefolgt von Dortmund auf 17 und Bochum auf 20. Am schlechtesten schneidet Duisburg ab und landet von allen 25 untersuchten Städten nur auf Platz 23. Als besonders nachhaltig führen Stuttgart, Düsseldorf und München das Ranking an.

skyline
ivw-logo