Riesenrad am Centro wird abgebaut

Das Riesenrad am Oberhausener Centro ist so gut wie verschwunden. Die Arbeiter des Schausteller-Unternehmens Oscar Bruch haben seit gestern schon alle 42 Gondeln abmontiert. Nur noch das Gerüst des Rades mit den Speichen steht. 22 LKW-Transporter sind nötig, um alle Teile wieder wegzuschaffen.

© Radio Mülheim

Bruch hatte das Fahrgeschäft gerade erst gekauft und in Oberhausen zum ersten Mal aufgebaut. Deswegen gab es auch beim Start einige Verzögerungen: Die Schausteller mussten erst prüfen, wie sich das Rad an seinem neuen Standort verhält, einige Bauteile mussten ausgetauscht werden und der TÜV musste das Fahrgeschäft abnehmen. Statt Anfang Oktober konnte das Fahrgeschäft erst Ende Oktober seine Runden drehen. Zuletzt waren in der Silvesternacht die geplanten Sonderfahrten wegen technischer Probleme ausgefallen.

skyline
ivw-logo