Rauchmelder hat Schlimmeres verhindert

Die Mülheimer Feuerwehr musste am Abend zu einem Mehrfamilienhaus an der Nordstraße ausrücken. Gegen 19 Uhr hatten Zeugen einen ausgelösten Rauchmelder gemeldet. Laut einem Sprecher hatten sich die Rettungskräfte per Drehleiter Zutritt zur betroffenen Wohnung verschafft.

© Radio Mülheim

In der Wohnung befand sich eine hilflose Person, welche Essen auf dem Herd vergessen hatte. Die Person kam in ein Krankenhaus, die Wohnung wurde durchlüftet. Laut Feuerwehr haben Rauchmelder und aufmerksame Nachbarn Schlimmeres verhindert.

skyline
ivw-logo