Rätselhafter Fall in Oberhausen

Eine Gewalttat in der Innenstadt beschäftigt die Oberhausener Polizei. Gestern am späten Abend sind offenbar mehrere Männer in eine Wohnung in der Langemarkstraße eingedrungen. Dort haben sie anscheinend Feuer gelegt und sind anschließend geflüchtet. Der Brand brach im fünften Obergeschoss eines großen Mehrfamilienhauses aus.

© Picture-Factory - Fotolia

Die Bewohner konnten zum großen Teil noch von der Polizei in Sicherheit gebracht werden. Die Feuewehr rettete anschließend drei Menschen aus dem fünften Stock. Einer wurde schwer, ein weiterer leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Von der Feuerwehr waren 40 Einsatzkräfte vor Ort. Der Brand war nach einer Dreiviertelstunde. Die Hintergründe der Attacke sind derzeit noch völlig unklar.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo