Mülheim hat einen Drive-in für Masken

Mülheim hat ab sofort einen Masken-Drive-in. Der "Alles klar!"-Veranstaltungs-Service aus Heißen hat dafür auf dem Parkplatz der Firma im Industriegebiet an der Grenze zu Essen-Frohnhausen einen Pavillon aufgebaut. Das berichtet heute die WAZ.

© Martin Möller/FUNKE Foto Services

Kunden können mit dem Auto an eine provisorische Theke fahren. Wegen des Corona-Sicherheitsabstands bekommen sie die Masken auf einem Spaten vom Mitarbeiter durch´s Autofenster gereicht. Bezahlen geht per EC-Karte, aber auch in bar. Es gibt einfache Einwegmasken im 50er Pack für 60 Euro. Außerdem KN95-Masken - ein chinesisches Maß, das dem FFP2-Standard ähnelt - jeweils fünf Stück für 40 Euro. Der Masken-Drive-in ist auf dem Parkplatz des "Alles klar!"-Verleihs in der Witzlebenstraße 16 zu finden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo