Mit Licht gegen die Krise

Die Stadthalle, das Schloss Broich, der Rathausturm und die Luftschiffhalle der WDL am Flughafen Essen/Mülheim leuchten heute Abend rot. Sie werden von 22 Uhr abends bis 1 Uhr nachts extra angestrahlt. Damit beteiligen sich diese vier Veranstaltungsorte an der Aktion "Night Of Light".

© Radio Mülheim

Damit wollen mehr als 2.000 Unternehmen aus der Unterhaltungsbranche auf ihre Situation aufmerksam machen. Die Betroffenen haben keine Einnahmen mehr, weil große Veranstaltungen wegen des Coronavirus verboten sind. Trotzdem fallen laufende Kosten an und müssen bezahlt werden. Der wirtschaftliche Schaden ist riesig, heißt es vom Veranstalter der Aktion. Hilfen der Bundesregierung würden nicht ausreichen. Viele Unternehmen könnten nicht mehr lange durchhalten. Die "Night Of Light" soll ein Hilferuf an die Politik sein. Deswegen werden heute Abend bundesweit in vielen Städten Eventlocations, Theater, Konzerthallen und andere Gebäude rot angestrahlt. Zu der Aktion hat ein Unternehmen aus Essen (LK AG) aufgerufen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo