Jugendcamper dürfen in Schulen schlafen

Der Rat der Stadt hat den Weg dafür freigemacht, dass alle Teilnehmer des Jugendcamps auch eine Übernachtungsmöglichkeit haben.

© kstudija - Fotolia

Mülheim wird Mitte Juni zum Treffpunkt der evangelischen Jugend aus Ruhrgebiet und Rheinland. Die Jugendlichen sollen vor allem in Schulen und Turn- und Sporthallen unter kommen. Auch die Sportanlage an der Südstraße wird genutzt. Eigentlich ist die Übernachtung in Schulgebäuden nicht erlaubt, aber für das Jugendcamp wird etzt eine Ausnahme gemacht. Bei dem Camp handelt es sich um eine Art Kirchentag für Jugendliche. Vom 11. bis zum 14. Juni werden bis zu 3.000 Teilnehmer zum Jugendcamp 2020 erwartet.

skyline
ivw-logo