Bundeskanzlerin eröffnet Ausstellung auf Zollverein

Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt nach Essen. Sie eröffnet am 21. Januar eine Holocaust-Ausstellung auf Zollverein. Das macht sie zusammen mit NRW-Ministerpräsident Armin Laschet.

© Ralf Rottmann/ Funke Foto Services

Es geht dabei um Fotos von Überlebenden des Holocaust, die in der Mischanlage der Kokerei Zollverein ausgestellt werden. Fotograf Martin Schoeller hat sie in Israel besucht und Porträts - also die Gesichter der Menschen - fotografiert. Insgesamt 75 - passend zum 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Ausschwitz. Ab dem 22. Januar ist die Ausstellung für Besucher geöffnet. Sie läuft bis Ende April.

skyline