Arbeiten am Rumbach sollen starten

In den nächsten Wochen sollen nach mehrfacher Verzögerung die Arbeiten für den Rumbach an der Walkmühlenstraße starten. Wir gehen davon aus, dass wir Anfang bis Mitte Februar loslegen können, sagt die Stadt Mülheim. Sie will den Rumbach renaturieren - also wieder in seine natürliche Form zurückversetzen.

© Tamara Ramos/FUNKE Foto Services

Eigentlich hatten die Arbeiten schon letzten Herbst starten sollen. Daraus wurde Winter und am Ende Anfang 2020. Die Stadt begründet das vor allem mit Personalmangel. Die Anwohner im betroffenen Bereich sind sauer. Sie warten schon lange, dass endlich was passiert. Bei Starkregen setzt der Rumbach regelmäßig ihre Keller und Garagen unter Wasser. Die Interessengemeinschaft Rumbachtal fordert deshalb schon seit Jahren, dass die Stadt den Hochwasserschutz verbessert.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo