Sie sind hier: Mülheim / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

10.08.2018 16:30    

Geklauter Grabschmuck, umgetretene Grabsteine und verwüstete Gräber - Dagegen will die Stadt Mülheim was unternehmen.

- Foto: Thorsten Krappa

- Foto: Thorsten Krappa

Geklauter Grabschmuck, umgetretene Grabsteine und verwüstete Gräber - Dagegen will die Stadt Mülheim was unternehmen. Sie arbeitet an einem Konzept, um den Vandalismus in den Griff zu bekommen. Die Politik hatte das gefordert. Ideen gibt es zum Beispiel, die Friedhöfe zu bestimmten Zeiten abzuschließen und die Flächen mit Zäunen oder Mauern zu sichern. Was das alles kosten würde, will die Verwaltung den Politikern nächste Woche bei einem Termin auf dem Friedhof Dümpten erklären. Schon jetzt ist klar: Bei acht aktiven Friedhöfen in Mülheim würden allein für das Personal, was die Friedhöfe ab- und aufschließen müsste, rund 100.000 Euro zusammenkommen. Geld, was Mülheim eigentlich nicht hat.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren