Sie sind hier: Mülheim / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

10.10.2018 08:00    

Der Ruhrpreis für Kunst und Wissenschaft geht in diesem Jahr an den Historiker Ulrich Herbert und das Theaterprojekt "Ruhrorter".

Historisches Rathaus Mülheim - Foto: Oliver Müller / Funke Foto Services

Historisches Rathaus Mülheim - Foto: Oliver Müller / Funke Foto Services

Die Preisträger für den diesjährigen Ruhrpreis für Kunst und Wissenschaft stehen fest. Ausgezeichnet wird der in Mülheim aufgewachsene Historiker Prof. Dr. Ulrich Herbert - und zwar für seine wissenschaftlichen Leistungen zur Aufarbeitung der deutschen Geschichte. Er bekommt 3.000 Euro. Der Förderpreis mit 2.500 Euro geht an Adem Köstereli und seine Gruppe "Ruhrorter". Das Theater- und Kunstprojekt arbeitet vor allem mit Flüchtlingen zusammen.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren