Sie sind hier: Mülheim / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

18.04.2019 17:30    

RUHRGEBIET - Die Polizei im Ruhrgebiet - auch in Oberhausen - bereitet sich für morgen auf Raser-Kontrollen vor.

- Foto: Radio Oberhausen

- Foto: Radio Oberhausen

RUHRGEBIET - Die Polizei im Ruhrgebiet - auch in Oberhausen - bereitet sich für morgen auf Raser-Kontrollen vor. Morgen ist offizieller Saisonstart der Tuner- und Poser-Szene bei uns. Der Karfreitag wird deshalb auch "Car-Freitag" genannt, also das englische Wort für Auto vorne weg. Die Raser-Fraktion verabredet sich über Social Media und nicht selten finden dann illegale Straßenrennen statt. In vielen Ruhrgebietsstädten ist morgen deshalb verstärkt die Polizei im Einsatz. In Oberhausen gibt es keine aktive Tuner-Szene mehr. Vereinzelt kommt es aber auch bei uns zu Auto-Rennen. Die Polizei kontrolliert morgen zum Beispiel rund ums Sterkrader Tor, dem Bero-Center und dem Brammenring. Laut Polizei ist auch in Mülheim keine Tuner- und Poser-Szene aktiv.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren