Sie sind hier: Mülheim / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

15.03.2019 06:00    

Am Mülheimer Hauptbahnhof wird nächste Woche verstärkt die Bundespolizei kontrollieren.

- Foto: Margref

- Foto: Margref

Am Mülheimer Hauptbahnhof wird nächste Woche verstärkt die Bundespolizei kontrollieren. Damit reagiert sie darauf, dass zum Beispiel bei Straftaten in Bahnhöfen immer öfter Waffen im Spiel sind.

Vor allem am Wochenende unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen kommt es an unseren Hauptbahnhöfen zu Konflikten. Plötzlich werden Messer, Schusswaffen oder Baseballschläger gezückt. Manchmal nur um damit zu drohen, manchmal auch um sie konkret einzusetzen. Allein im letzten Jahr gab es in Mülheim, Essen, Dortmund und Gelsenkirchen 200 solcher Vorfälle. In einigen Städten wie Düsseldorf und Köln sind an den Bahnhöfen schon vorrübergehend Verbotszonen für Waffen eingerichtet worden. Die großangelegte Kontrollaktion der Bundespolizei in Mülheim soll nächsten Freitag von 18 Uhr bis 6 Uhr am Samstagmorgen laufen, und noch einmal von Samstagabend bis Sonntagmorgen.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren