Sie sind hier: Mülheim / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

12.02.2019 08:00    

Bilanz des Twitter-Gewitters: Die Feuerwehr Mülheim hatte gestern knapp 80 Einsätze.

- Foto: Rhein Ruhr Zentrum

- Foto: 3d-Master - Fotolia

Die Feuerwehr Mülheim hatte gestern knapp 80 Einsätze. Meist mussten Krankenwagen ausrücken - in einigen Fällen zusätzlich auch ein Notarzt. Außerdem gab es sechs technische Hilfeleistungen - zum Beispiel bei einem Wasserrohrbruch in Broich oder bei einer Ölspur, die die Feuerwehrleute beseitigen mussten. Dazu kam ein Brandeinsatz in Saarn: Auf einem Herd war Essen angekokelt. Die ganzen Einsätze konnten wir Mülheimer gestern in Echtzeit bei Twitter verfolgen. Zum europäischen Tag des Notrufs hatte die Feuerwehr sich am Twitter-Gewitter beteiligt. Sie hatte, zusammen mit 40 anderen Feuerwehren in ganz Deutschland, zwölf Stunden lang live über ihre Arbeit berichtet.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren