Sie sind hier: Mülheim / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

06.12.2018 13:30    

Auf Immobilienbesitzer und Mieter in Mülheim kommen höhere Kosten zu, wenn der Rat heute Nachmittag die Grundsteuer B erhöht.

- Foto: Radio Sauerland/Zidi

- Foto: Radio Sauerland/Zidi

Auf Immobilienbesitzer und Mieter in Mülheim kommen höhere Kosten zu. Der Rat will gerade in seiner Sitzung die Grundsteuer B erhöhen. Grob gerechnet, bringt der Stadt das jeden Monat sechs Euro pro Einwohner mehr. Das macht ingesamt mehr als 12 Millionen Euro im Jahr. Das berichtet heute die WAZ. Die Grundsteuer B müssen Immobilienbesitzer zahlen. Sie können sich das Geld aber von ihren Mietern zurückholen. Laut Zeitung steht im Rat schon die Mehrheit für die Erhöhung. Die Stadt will damit ausgleichen, dass ihr Millionen Euro an Gewerbesteuereinnahmen weggebrochen sind.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren