Sie sind hier: Mülheim / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

13.03.2018 16:30    

Heute Nacht kommen die Flügel für das Windrad in der Styrumer Ruhraue.

- Foto: Joachim Kreft - Fotolia

- Foto: Joachim Kreft - Fotolia

Heute Nacht kommen die Flügel für das Windrad in der Styrumer Ruhraue. Sie sind jeweils knapp 40 Meter lang. Weil sie sich nicht in Einzelteile zerlegen lassen, kommen sie zwischen drei und vier Uhr heute Nacht mit Schwerlasttransportern. Die Anfahrt auf die Deponie am Kolkerhofweg ist über die Ruhrorter Straße und einen Teil der Raffelbergbrücke geplant. Damit die Transporter überhaupt um die Kurven kommen, müssen notfalls Leitplanken abmontiert und Schilder versetzt werden. Seit gut einem Monat sind die Arbeiter dabei, das Windrad aufzubauen. Voraussichtlich am Donnerstag sollen die Flügel dann hochgehoben und in gut 100 Metern ans Windrad angebracht werden.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren