Sie sind hier: Mülheim / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

27.03.2017 13:30    

In der Mülheimer Innenstadt wird es in Zukunft keine Videoüberwachung geben.

- Foto: pixabay

- Foto: pixabay

In der Mülheimer Innenstadt wird es in Zukunft keine Videoüberwachung geben. Die CDU-Fraktion ist im Ausschuss für Bürgerangelegenheiten, Sicherheit und Ordnung mit ihrem Antrag gescheitert. Die Stadt sollte nach möglichen Standorten für Kameras suchen. Die Verwaltung hatte zuvor deutlich gemacht, dass es für eine Videoüberwachung im öffentlichen Raum strenge Vorgaben gibt. Zum Beispiel muss es sich bei dem gefilmten Bereich um einen Kriminalitätsschwerpunkt handeln. Davon gibt es in ganz NRW nur wenige, heißt es. Keinen davon in Mülheim. Die CDU-Fraktion sieht das anders: Sie wirft der Stadt vor, die Kriminalität und Drogenproblematik vor allem an der Ruhrpromenade klein zu reden.



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren