Wennmann-Bad nutzt Zwangspause für Grundreinigung

Im Friedrich-Wennmann-Bad in Heißen läuft gerade der Frühjahrsputz. Weil das Hallenbad wegen der Corona-Krise geschlossen bleiben muss, haben wir die Reinigungsarbeiten vorgezogen, heißt es vom Mülheimer SportService.

© Hans Blossey/FUNKE Foto Services

Mindestens einmal im Jahr bekommt das Wennmann-Bad eine große Grundreinigung. Das Wasser wird aus den Becken gelassen, alles wird gründlich geschrubbt und kleine Renovierungsarbeiten erledigt. Dann werden außerdem Anlagen wie Lüftung und Wasseraufbereitung gewartet. Großreinemachen ist aktuell auch in den Mülheimer Sporthallen und für die Sportstätten angesagt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo