Weltneuheit

Wissenschaftler der TU Dortmund haben nikotinfreien Tabak entwickelt. Statt 16 Milligramm enthält jedes Gramm des neuen Tabaks nur 0,04 Milligramm Nikotin - und das liegt unter der Nachweisgrenze. Drei Jahre Forschungsarbeit hat die Entwicklung gekostet.

Laut den Forschern ist der nikotinfreie Tabak eine „weltweit einmalige Innovation“. Die Unternehmen könnten einen zusätzlichen Markt erschließen. Zum einen den Markt der Raucher, die aufhören wollen und der Menschen, die schädliches Nikotin vermeiden wollen. Aktuell wachsen die Pflanzen im Keller des Dortmunder Gebäudes auf dem Campus Nord kontrolliert und unter künstlichem Licht.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo