Wasserrutschen werden wieder freigegeben

Der Aquapark in Oberhausen macht ab übernächster Woche (22. Juni) wieder komplett auf. Wegen der Lockerungen bei den Corona-Regeln dürfen wir dann wieder alle Attraktionen anbieten - zum Beispiel auch die Wasserrutschen, heißt es. Die sind aktuell noch gesperrt.

© Gerd Wallhorn/FUNKE Foto Services

Im Moment darf der Aquapark nur als reines Freibad öffnen. Mehr als 400 Besucher sind nicht erlaubt. Im Freibad im Revierpark Vonderort sind es bis zu 750. Es hat nach der Corona-Pause heute Mittag wieder aufgemacht. Wer im Naturbad in Styrum schwimmen gehen möchte, muss sich vorher online ein Ticket besorgen. Das geht nur bis einen Abend vorher. Das Ticket gilt nur für einen bestimmten Bereich wie Schwimmerbecken oder Sprungtürme und auch nur für ein festgelegtes Zeitfenster. Alle Infos zum Freibad-Besuch in Corona-Zeiten haben die Bäder auf ihren Internetseiten.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo