Verlegung des Ruhrtalradwegs

Der neue Ruhrtalradweg zwischen Mülheim und Oberhausen ist bald fertig. Ende der Woche soll der verlegte, 800 Meter lange Abschnitt asphaltiert werden, heißt es vom Regionalverband Ruhr. Der Radweg ist damit wieder dichter an die Ruhr gerückt.


© Radio Mülheim

Dafür gab es in Mülheim Arbeiten am Deich in der Ruhraue und in Oberhausen in Höhe "Speldorfer Straße" und "Am Ruhrufer". Statt auf Oberhausener Stadtgebiet die Solbadstraße entlang fahren zu müssen, können wir jetzt am Deich in den Ruhrauen durch´s Grüne radeln. Dafür hat der RVR 750.000 Euro investiert. 80 Prozent davon hat das Land übernommen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo