Ungewöhnlicher Vorfall in Straßenbahn

Ein Mitarbeiter des Verkehrsunternehmens Bogestra ist in Gelsenkirchen auf ungewöhnliche Weise angegrifffen worden. Als er in einer Straßenbahn eine Schwarzfahrerin erwischt, entblößte die ihre Brust und bespritzte den Kontrolleur mit Muttermilch.

Als die Beamten eintrafen, wehrte sich die 31-jährige Essenerin so stark, dass die Polizisten sie fixieren mussten. Der männliche Begleiter der Frau konnte entkommen. Die Polizei ermittelt jetzt wegen des Verdachts der Körperverletzung.

skyline
ivw-logo