Unbekannte verlegen Gehwegplatten am Bühlsbach

Das Mülheimer Umweltamt hat einen Bereich am Bühlsbach mit Flatterband abgesperrt. Unbekannte hatten dort anscheinend Flächen gerodet und dann entlang des Wasserlaufs Gehwegplatten ausgelegt.

© U. Bresa - Amt für Umweltschutz

Sie erwecken den Eindruck, als könne man dort sicher entlanggehen, heißt es. Aber die Platten sind unterspült und zudem rutschig. Die Stadt hatte den betroffenen Abschnitt des Bühlsbachs in den letzten Jahren für rund 265.000 Euro umgestaltet, damit sich die Bachaue ökologisch entwickeln kann. Der Eingriff macht diese Arbeiten wieder zunichte. Dem Verursacher droht mindestens ein Ordnungswidrigkeiten-Verfahren. Außerdem will die Stadt ihm die Kosten dafür aufbrummen, die Gehwegplatten zu entfernen und alles wieder in Ordnung zu bringen. Wer Hinweise geben kann, meldet sich bitte beim Umweltamt unter Tel. 455-7000.

Gehwegplatten am Bühlsbach© U. Bresa - Amt für Umweltschutz
Gehwegplatten am Bühlsbach
© U. Bresa - Amt für Umweltschutz
Gehwegplatten am Bühlsbach© U. Bresa - Amt für Umweltschutz
Gehwegplatten am Bühlsbach
© U. Bresa - Amt für Umweltschutz

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo