Trauriger Spitzenplatz

Unternehmen müssen in Mülheim bei der Gewerbesteuer tief in die Tasche greifen. Der Hebesatz von 550 Punkten ist der fünfthöchste in ganz Deutschland. Das geht aus einer Analyse der Beratungsgesellschaft Ernst & Young hervor.

© Martin Möller / Funke Foto Services

Ganz vorne liegen demnach zwei Kommunen in Rheinland-Pfalz. Im Ländervergleich der Hebesätze liegt NRW vorne - auch bei der Grundsteuer. Ein zentrales Ergebnis: "Die Kluft zwischen Arm und Reich wird größer.“ Vielen hoch verschuldeten Kommunen sei in den vergangenen Jahren gar nichts anderes übrig geblieben als massiv an der Steuerschraube zu drehen, heißt es in der Studie.

skyline
ivw-logo